11.1.05

Erste Fahrt im neuen Jahr

Heute Abend, kurz nach 20 Uhr hatte ich Gelegenheit, einmal wieder draußen zu fahren. Die Bedingungen waren nicht schlecht: 7°C und mäßiger Wind. Zuerst fuhr ich die übliche Runde, die sich aus je zwei Abschnitten Fußweg und Straße zusammensetzt. Auf dem zweiten Straßenabschnitt musste ich absteigen, um Autos durchzulassen. Darauf hin probierte ich eine neue, verkürzte Runde. Diese verläuft nur auf Gehwegen um einen Neubaublock herum. Die Strecke ist nachts gut ausgeleuchtet und enthält keine stressigen Abschnitte. Die Verweildauer im Sattel wird so länger. Es ist eine schöne Runde für kurze Fahrten im Winter. Die kürzere Kurvenfolge passt gut dazu.

1 Kommentar:

Piti hat gesagt…

wau genau an dem tag habe ich mein 28 Zoll Einrad rausgeholt und bin eine 10 km runde gefahren irres feeling.